Zurück zu den Leistungen

Physiotherapie in der Neurologie

In der Neurologie befassen wir uns insbesondere mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Multiple Sklerose, Tumore, Querschnittslähmungen, Morbus Parkinson oder Polyneuropathien (z.B. Kribbeln oder Brennen der Haut).

Hierfür stehen Ihnen folgende physiotherapeutsiche Maßnahmen zur Verfügung:

Durch Anwendung verschiedener Therapiekonzepte können Funktionsstörungen wie z.B. Muskelschwäche, Gangunsicherheit oder Koordinationsverlust gezielt verbessert oder bei schweren Verläufen einer Erkrankung Ersatzfunktionen erlernt werden.

  • Manuelle Therapie (Bobath für Erwachsene, Proprioceptive Neuromuskuläre Fascilitation – PNF)
  • Atemtherapie
  • Lymphdrainage
  • Trigger-Punkt Behandlung
  • Kinesio Taping
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Gangschule auf dem Laufband
  • Fasziendistorsionsmodell nach Professor Typaldos
  • Therapeutisches Klettern (z.B. zur Verbesserung der Koordination und des Gleichgewichtes)